Ich kann keine Mails senden, was kann ich tun?

Martin Müller
23-04-2019 15:46

Es gibt leider viele Gründe, warum keine E-Mails versendet werden können:

  1. Prüfen Sie ob Sie eine Mail über den Webmailer versenden können. Wenn ja, liegt ein Problem mit Ihrem Mailprogramm vor:
    1.1 Stellen Sie sicher, dass Sie eine aktuelle Version Ihres Mailprogramms verwenden Mailprogramme die von den Anbietern der aktive Support eingestellt wurde, laufen in der Regel nicht mehr weil diese schlichtweg zu alt sind und sollten zu Ihrer eigenen Sicherheit auch nicht mehr verwendet werden
    1.2 Prüfen Sie die Maileinstellungen in Ihrem Mailprogamm. Sie können die korrekten Werte im Controlpanel im Abschnitt E-Mail > E-Mail Konten -> Verwalten einsehen.
    1.3 Prüfen Sie, ob die Mailadresse, über die Sie versuchen zu versenden, im Controlpanel im Abschnitt E-Mail -> E-Mailkonten angelegt ist.
  2. Prüfen Sie, ob das Passwort der Mailaddresse korrekt ist. Bei Zweifeln, setzen Sie im Contropanel im Abschnitt E-mail das Passwort, nocheinmal ein. Damit sind Sie sicher, dass das korrekte Passwort hinterlegt ist.
  3. Prüfen Sie, ob der SMTP-Servername korrekt im DNS hinterlegt ist.
  4. Prüfen Sie, ob Ihr lokales Antivirenprogramm bzw. die lokale Firewall den Versand verhindert (zum testen kurz deaktivieren).
  5. Sie sind Kunde der Telekom? Dann prüfen Sie bitte folgenden FAQ-Eintrag: Ich kann E-Mails empfangen, aber keine E-Mails versenden, es scheint als ob der Versand über SMTP blockiert ist. Was kann ich tun?
  6. Prüfen Sie, ob Ihr Mailquota voll ist. Sie können im Controlpanel im Abschnitt E-Mail -> E-Mailkonten überprüfen, ob das Mailkonto eventuell voll ist. Sie können dort das Quota erhöhen. Prüfen Sie hierzu auch, ob eventuell das Quota des Tarifs voll ist. Sie können jederzeit durch ein Upgrade des Tarifs mehr Speicherplatz von uns erhalten.
  7. Sie erhalten eine Fehlermeldung, dass unser Server auf einer Blacklist steht. In der Regel wissen wir dies schon uns sind schon an einer Entstörung dran. Es dauert aber zwischen 2-24 Std., bist die Blacklistbetreiber die IP wieder von Ihren Listen nehmen und der Mailversand wieder stattfinden kann. Falls Sie über 24 Std. schon Probleme haben, wenden Sie sich bitte via Support-Ticket an uns und teilen uns die genaue Fehlermeldung mit, die Sie erhalten
  8. Sollte oben genannte Lösungen das Problem nicht lösen, teilen Sie uns die exakte Fehlermeldung mit, die Sie beim Versand erhalten. Eventuell ein Screenshot der Einstellungen und der Fehlermeldung uns per Support-Ticket schicken.

Mein PHP-Script versendet keine Mails, was kann ich tun?

  1. Prüfen Sie in der E-mail Nachverfolgung im Controlpanel im Abschnitt E-Mails, was für ein Fehler beim Versand auftritt.
  2. Der Servername lautet localhost um Mails aus Ihrem Script zu versenden.
  3. Sie brauchen ein E-Mailkonto, mit dem Sie sich authentifizieren müssen. Geben Sie die Mailadresse und das zugehörige Passwort in Ihrem Mailscript an, mit dem versendet werden soll. Bitte vorher prüfen, ob das Konto angelegt wurde, bzw. existiert.
  4. Prüfen Sie im Abschnitt E-Mails unter Mail-Routing, ob der korrekte Mailserver eingestellt ist (lokal oder remote). Wenn dies auf automatic steht, ändern Sie es bitte auf lokal oder remote ab, je nachdem was korrekt ist.
  5. Sie können aus Sicherheitsgründen keinen externen Mailserver angeben, der Versand wird blockiert. Verwenden Sie bitte für den Servernamen immer "localhost" (ohne "). Ein Versand aus Scripts über einen anderen Server außer localhost ist nicht möglich.
  6. Das Standardlimit für den Mailversand ist 250 Mails pro Stunde. Dies ist in der Regel ausreichend. Wenn Sie mehr Mails versenden möchten, schreiben Sie uns ein Support-Ticket mit der Angabe, für welchen Tarif wir das Mail-Limit anheben sollen, wir ändern dies dann auf Ihre Anforderungen.
Average rating: 5 (1 Vote)

You can comment this FAQ